Barrierefreie Bedienung

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zu den Einstellungen für Schriftgrösse und Farbkontraste springen (Accesskey 4)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. Zur Hauptnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  5. Zur Metanavigation springen (Accesskey 9)
Platzhalter

Wasser ist Leben.

Daten und Fakten

Von jeher war der Stadt Lienz die Wasserversorgung für ihre BürgerInnen ein wichtiges Anliegen. Auch Bürgermeisterin Dipl.Ing. Elisabeth Blanik bekennt sich zur Wasserhoheit der Stadt. Für sie und den Lienzer Gemeinderat haben nicht nur die Leistbarkeit, sondern auch die hohe Qualität des Lienzer Trinkwassers höchste Priorität.

Daten1

Durch den Bau eines Tiefbrunnens im Jahr 2006 wurde nicht nur der Wasserbedarf der Lienzer Bevölkerung für Jahrzehnte gesichert, auch bietet der Bau, den man als Jahrhundertprojekt bezeichnen kann, nun die Möglichkeit, im Ernstfall auch die Nachbargemeinden mit Wasser zu versorgen. Eine Investition, die mit hohen Kosten verbunden war, doch das Geld ist gut angelegt, sichert es doch die Lebensqualität kommender Generationen.

Daten & Fakten neu

Der Wasserreichtum und die Qualität des Wassers begegnen der Bevölkerung und den Gästen in Lienz auf Schritt und Tritt, 25 Trinkwasserbrunnen - teilweise von heimischen Künstlern gestaltet –
Verschönern die Stadt
Bürgermeisterin Dipl.Ing. Elisabeth Blanik weiß jedenfalls das Team des Wasserwerkes Lienz um Werkleiter Karl Schupfer zu schätzen, bei dem das wertvolle Lienzer Wasser in guten Händen ist!
 

Versorgte Bewohner:

12.000

Anschlüsse:

ca. 2500

Wasserbedarf/Jahr:

ca. 1 Mio. m³

Wasserdargebot - derzeit genützt:

ca. 50 l/s

Reserven:

ca. 100 l/s (Tiefbrunnen erbaut 2006)

Durchschnittlicher Tagesverbrauch/Person:

ca. 130 l

Anzahl Wasserbehälter:

5

Gesamtvorratsvolumen:

4.670 m³

Länge der Transport- und Versorgungsleitungen:

60 km (Stadtgebiet)

Hydranten:

200

nach oben