Barrierefreie Bedienung

  1. Zum Inhalt der Seite springen (Accesskey 5)
  2. Zu den Einstellungen für Schriftgrösse und Farbkontraste springen (Accesskey 4)
  3. Zur Suche springen (Accesskey 7)
  4. Zur Hauptnavigation der Seite springen (Accesskey 8)
  5. Zur Metanavigation springen (Accesskey 9)
Platzhalter

Wasser ist Leben.

Daten und Fakten

Das Wasserwerk Krems ist ein Betrieb der Stadtwerke Krems, das sich als Dienstleistungsunternehmen für den Bürger der Stadt Krems an der Donau sieht. In den vergangenen Jahren wurde daher konsequent an der Verbesserung der Aufbau- und Ablauforganisation gearbeitet. Die Säulen der Betriebsphilosophie heißen effiziente Verwaltung, Einsatz modernster Technik und Weitblick im Einklang mit der Umwelt. Obwohl fest in öffentlicher Hand arbeitet das Wasserwerk nach marktwirtschaftlichen Kriterien. Die Betriebsleitung des Wasserwerkes ist bestrebt, gemeinsam mit der kaufmännischen Leitung der Stadtbetriebe, das Unternehmen kostendeckend zu führen. Es konnten in den letzten Jahren stets positive Betriebsergebnisse erzielt werden. Im Umweltbereich wurde in den letzten Jahren besonders hart gearbeitet und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Der Einsatz modernster Technik im Kommunikationsbereich (Schaltwarte) oder bei der Rohrverlegung erweist sich sowohl wirtschaftlich relevant als auch umweltschonend. Beim sogenannten „Hydros -Verfahren" zur grabenlosen, unterirdischen Rohrauswechslung werden beispielsweise teure Erd- und Pflasterarbeiten stark reduziert, Hindernisse wie Bäume, Straßen etc. werden unterfahren und damit Verkehrsbelastungen minimal gehalten. Dass Wirtschaftlichkeit und Umweltbewusstsein mit einer optimalen Sicherheit gepaart sind wurde im Hochwasserjahr 2002 bewiesen. Durch 2 unabhängige ausgiebige Brunnenfelder konnte die Trinkwasserversorgung für ca. 28.000 Einwohner ohne weiteres gewährleistet werden. Beim Wasserwerk Krems wurde auch erkannt, dass als Dienstleistungsunternehmen eben nicht nur das - zugegeben einwandfrei - täglich gelieferte „Produkt Trinkwasser", sondern auch Kundenbeziehungen entscheidend sind.

Die Vorlieben seiner Kunden zu kennen und auf die Wünsche einzugehen sieht Ing. Burger als wichtiger Faktor für Erfolg. Kundenbefragungen zeigen ein äußerst positives Echo. Sie beurteilten die Leistungen des Wasserwerkes mit hoher Zufriedenheit. 95 Prozent der Befragten zeigten sich sehr zufrieden mit der Kremser Wasserversorgung, 85 Prozent gaben an dass sie sehr zufrieden mit der Abwicklung des Wasseranschlusses waren. 95 Prozent beurteilten die Ansprechpartner in der Betriebsleitung und 90 Prozent die Außendienstmitarbeiter als freundlich. 90 Prozent waren der Meinung, dass die Anliegen sehr rasch bearbeitet wurden. Ein starker Motivationsschub für die gesamte „Wassermannschaft" Krems, die mehr denn je dafür sorgen wird, dass die Donaustadt ihr Trinkwasser täglich in bester Qualität bekommt!

Krems Daten 1 Krems Daten 2 Krems Daten 3

Versorgte Bewohner:

ca. 28.000

Hausanschlüsse:

5400

Versorgungsfläche:

51,6 km²

Anzahl Brunnenanlagen:

2

Anzahl Quelle:

2

Fremdbezug:

254 m³

Durchschnittlicher Tagesverbrauch:

8511 m³

Gesamtförderung/Jahr:

(Einspeisung) 3.007.993 m³

Maximale Tagesförderung:

(Schüttung) 12.113 m³

Minimale Tagesförderung:

(Schüttung) 4.908 m³

Anzahl Wasserbehälter:

15

Gesamtvorratsvolumen:

9.500 m³

Drucksteigerungsanlage:

16

Versorgungsdruck:

2 - 9 bar

Länge der Transportleitungen:

171 km

Hydranten:

689 Stück

Anschlussgrad:

99,9 %

Wasserhärte:

15 - 20 °dH (deutscher Härtegrad)

nach oben